Stationäres Hospiz

Ein Haus des Lebens

Das Stationäre Hospiz mit Sitz im Hospizhaus Trier ist Anlaufstelle für Menschen, die nicht mehr zu Hause leben können.

15 Pflegefachkräfte, sowie eine Hauswirtschafterin kümmern sich um die Gäste. Sie sind speziell in Methoden der Pflege und der Trauer-begleitung ausgebildet, wie Palliativ Care, Pain Nurse usw. Außerdem werden sie regelmäßig in ethischen und medizinischen Fragen von Palliativmedizinern beraten. Dieses Angebot steht auch Hausärzten offen.

Getragen wird das Stationäre Hospiz von der Hospiz- und Palliativgesellschaft für die Stadt Trier und den Kreis Trier-Saarburg gGmbH. Ihre Gesellschafter sind:

  • Hospiz Verein Trier als Mehrheitsgesellschafter,
  • Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen Trier,
  • Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier,
  • Agaplesion,
  • Kreiskrankenhaus Saarburg und
  • Club Aktiv.

Geschäftsführer der HPG Trier gGmbH ist Enver Schrömbgens.

Ansprechpartner

Das Leitungsteam des stationären Hospiz: Sieglinde Gross (Leitung), Melanie Landry (stellvertretende Leitung)

Stationäres HospizSieglinde Gross (Leitung), Melanie LandryOstallee 6754290 Trier0651 4628730station    hospiz-trier.de

Fax 0651 462873280

Nach telefonischer Vereinbarung montags bis freitags 9-16 Uhr

###