Da-Sein Hospizstiftung

Ihre Spenden zugunsten der Hospizarbeit

Einen Teil der Kosten der ambulanten und stationären Hospizarbeit muss der Träger selbst aufbringen. Die Da-Sein Hospizstiftung organisiert die Finanzierung dieses Anteils. Sie sammelt Spenden, vermittelt Patenschaften und nimmt Zustiftungen entgegen.
Mehr dazu hier …

Anlass zur Stiftungsgründung gab eine Spendenaktion des Hospiz Vereins Trier mit dem Medienhaus Trierischer Volksfreund im Jahr 2003/2004, bei der über 400.000 Euro gesammelt wurden. Mit diesem Betrag und einem Kredit wurde das von der Herbert-und-Veronika-Reh-Stiftung zur Verfügung gestellte Haus an der Ostallee zweckgerecht umgebaut und eingerichtet.

Geschäftsführung und Vorstand arbeiten ehrenamtlich. Sie werden von einem neunköpfigen Kuratorium beraten, das mit Persönlich-keiten aus Wirtschaft und Politik besetzt ist:

  • Prälat Franz Josef Gebert, Vorsitzender des Diözesan-Caritasverbandes Trier
  • Dr. Richard Groß, Landrat a. D.
  • Martin Grünen, Sparkasse Trier
  • Klaus Jensen, Oberbürgermeister der Stadt Trier
  • Dr. Josef Peter Mertes, ehemaliger Präsident der ADD Trier
  • Dr. Diedo Römerscheidt, 1. Vorsitzender Hospiz Verein Trier
  • Veronika Reh, Herbert-und-Veronika-Reh-Stiftung
  • Ulrich Schmitz, stv. Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen Trier
  • Roderich Schmitz, Justizrat
  • Jörg Theis, Direktor des Amtsgerichts Trier

Als Aufsichtsgremium fungiert die Aufsichts- und Dienstleistungs-direktion Trier (ADD).

Spendenkonto:

Da-Sein Hospizstiftung
für die Region Trier

IBAN:
DE77 5855 0130 0000 2121 00

BIC:
TRISDE55XXX
Sparkasse Trier

Ansprechpartner

Silvia Dempfle

Da-Sein Hospizstiftung für die Region TrierSilvia DempfleEhrenamtliche GeschäftsführerinOstallee 6754290 Trier0651 44656stiftung    hospiz-trier.de

Nach Vereinbarung dienstags 10-12 Uhr

###

Stiftungsvorstand

Der Stiftungsvorstand

Dr. Ulrich Dempfle, Notar

Dr. Carl-Heinz Müller, Hausarzt

Dr. Franz-Josef Tentrup, Palliativmediziner

###