Fortbildungen

Fürs Leben lernen

Die komplexe Situation Sterbender und ihrer Familien verlangt von allen Fachkräften Fachwissen und  Kommunikationskompetenz, aber auch eine Grundhaltung von Akzeptanz und Wertschätzung gegenüber den Betroffenen. Zu unserem Selbstverständnis gehört, diese Fähigkeiten zu fördern. Daher bietet der Hospiz Verein Trier in Kooperation mit wechselnden Partnern Seminare, Workshops und Tagungen an. Sie richten sich an hauptamtliche Kräfte der verschiedenen Einrichtungen und Dienste und behandeln medizinische, ethische, rechtliche und organisatorische Aspekte der Hospizarbeit. Ein wichtiger Baustein im Programm ist ein Kurs in Palliative Care.

Bei den Veranstaltungen wird nicht nur Wissen vermittelt, sondern es geht auch um Reflexion und Auseinandersetzung mit dem Thema. Oft entstehen im Gespräch mit Kollegen auch neue Ideen für die Hospizarbeit bei den einzelnen Trägern.

Wer sich für die Arbeit als ehrenamtlicher Hospizhelfer interessiert, wird  in einem speziellen Vorbereitungskurs intensiv für die Aufgabe geschult. Der Kurs wird  gemeinsam mit der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Trier, Fachstelle Trier, durchgeführt und geht über 10 Monate. Details zu den Inhalten, Terminen und Kosten vermitteln wir gern persönlich.

Partner

Bald finden Sie hier die Logos der Partner mit einem Link zu deren Internet-Auftritt.

Beispiele:
-Mutterhaus Palliativstation,
-Caritas Lernstatt Zukunft,
-Kassenärztliche Vereinigung,
-Katholische Erwachsenenbildung,
u. a.

###