Betreuung zu Hause

Bis zuletzt an ihrer Seite

Unsere Palliativ Care Pflegefachkräfte des ambulanten Dienstes sind Ansprechpartner für schwerkranke Menschen und ihre Angehörigen zu Hause.

  • Wir beraten und begleiten schwerkranke Menschen und ihre Angehörigen im Krankheitsverlauf und geben Sicherheit im Umgang mit schwierigen Situationen.
  • Wir stehen im Kontakt mit den beteiligten Ärzten, den Kollegen der ambulanten Dienste und Kostenträgern, damit das Zusammenspiel reibungslos funktioniert.
  • Gemeinsam mit den Angehörigen setzen wir uns intensiv und individuell für die Linderung von Schmerzen und Beschwerden wie Luftnot, Angst, Unruhe und andere belastende Symptome ein.
  • Wir bereiten auf mögliche Komplikationen vor und geben praktische Handlungsanleitungen.
  • Auf Wunsch vermitteln wir eine seelsorgerische oder spirituelle Unterstützung.
  • Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter haben ein offenes Ohr für Gespräche und entlasten Angehörige, wie und wann es nötig ist.

Auf diese Weise setzen wir uns dafür ein, dass die Betroffenen ihren letzten Lebensabschnitt so lange und so unbelastet wie möglich zu Hause verbringen können. Wenn das nicht mehr geht, sorgen wir für eine zeitnahe Übernahme in das Stationäre Hospiz oder eine andere Einrichtung.

Hier finden Sie den Einzugsbereich AHPB des Hospiz Vereins Trier

Spendenkonto:

Da-Sein Hospizstiftung
für die Region Trier

IBAN:
DE77 5855 0130 0000 2121 00

BIC:
TRISDE55XXX
Sparkasse Trier

Ansprechpartner

Team des ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienstes: Marientraud Brill, Ruth Krell, Anita Rettig

Ambulanter Hospiz- und Palliativ-BeratungsdienstMarientraud Brill (Leitung), Ruth Krell, Anita Rettig, David Bruch, Vanessa Kredlau, Jenny KönigOstallee 6754290 TrierTelefon 0651 44656info    hospiz-trier.de

In dringenden Fällen mobil Telefon 0171 9361429

 

 

###